Dr. Karlheinz Steinmüller
Zukunftsforscher, Berlin

"Ich stelle mir vor es ist das Jahr 2030, ich schwebe mit einem Zeppelin über der Region und kann runter schauen - was hat sich im Landkreis und rings herum getan? Die Natur ist schon schön, sehr viel schöner kann die nicht werden. Dann schaue ich wieder runter und dann stelle ich eins fest - die Gewerbegebiete sind alle voll, das ist dann der einzige Wermutstropfen - keine freien Flächen mehr."

 

News Ticker

Alle News auf www.wirtschaftsradar.net

Der neue Wirtschaftsradar Landkreis Sigmaringen Mehr ...

Ansprechpartner

Markus Kleiner, Geschäftsführer der H.-D. Schunk GmbH & Co. Spanntechnik KG, Mengen
Die wichtigsten Eckpfeiler... [mehr]