Horst Fularczyk
Geschäftsführer der HFM Modell- und Formenbau GmbH & Co.KG, Ostrach

„Eine erhebliche Anzahl unserer Kunden stammt aus dem süddeutschen Raum und der Bodenseeregion (Österreich, Schweiz und Liechtenstein). Daher ist der Standort im Süden Baden-Württembergs ideal für uns. Im Zeitalter moderner, hoch effizienter Logistik ist der ländliche Standort nicht mehr mit Nachteilen für unser Unternehmen verbunden. Zusätzlich treffen wir in unserer Region auf die Situation, dass wir genügend Personal für unsere Expansion finden und dabei nahezu keine Fluktuation befürchten müssen. In unserem schnell wachsenden Branchen-Segment ist es nötig, ausreichend Erweiterungsflächen zur Verfügung zu haben. In Ostrach - beziehungsweise im Teilort Kalkreute - ist dies problemlos möglich. Das gute Verhältnis zu den Vertretern der Gemeindeverwaltung wie auch zu den weiteren ortsansässigen Unternehmen ermöglicht uns eine effiziente und erfolgreiche Zusammenarbeit. Von diesen Synergien profitieren wir als Unternehmen.“

 

News Ticker

3. Innovations-Netzwerktreffen

Die Wirtschaftsförderung der Stadt Sigmaringen (WFS) organisiert im Rahmen des von Land(auf)Schwung... Mehr ...

Neue „Fünf Sinne Tour“ im bildundtonstudio eröffnet

Das dritte innovative Unternehmen im Landkreis Sigmaringen öffnet die Pforten und lässt mit... Mehr ...

Öffentliche Vortragsreihe "Hochschule im Gespräch"

Mit der Veranstaltungsreihe "Hochschule im Gespräch" sucht die Hochschule... Mehr ...

Spät auf - Schlaflos im Gai

Zweieinhalb Monate nach dem Start von Blubbr.de geht das Erlebnisportal für den Landkreis... Mehr ...

Ansprechpartner

Raik Flämig, Leiter des Geschäftsfeldes Antriebstechnik der Zollern GmbH & Co.KG, Sigmaringendorf
In Herbertingen ist die zweitgrößte...[mehr]