Donnerstag, 14. Dezember 17 um 08:45 Alter: 35 Tag(e)

Modellvorhaben „Land(auf)Schwung“ – Projektaufruf für neue Ideen


Das Modellvorhaben "Land(auf)Schwung" im Landkreis Sigmaringen geht in die Verlängerung. Bereits seit Juli 2015 werden im Landkreis Sigmaringen Projekte zur ländlichen Entwicklung vorangetrieben. Im Juli 2018 startet das Programm in die zweite Förderphase, wofür ab jetzt bis 31.01.2018 Projekte eingereicht werden können.

Insgesamt stehen weitere 750.000 Euro an Fördermitteln zur Verfügung. Die geförderten Projekte sollen einen Beitrag leisten, attraktive Rahmenbedingungen für junge Menschen (Zielgruppe U 35) zum Wohnen und Arbeiten zu schaffen sowie die Marktchancen der Kleinbetriebe im Landkreis zu steigern. Die Projektideen müssen sich inhaltlich an den beiden Schwerpunkten orientieren: Regionale Wertschöpfung („Unternehmen, Netzwerke & Entrepreneurship) und Daseinsvorsorge („Jugend, Kultur & Engagement"). Weitere Informationen zu den Förderschwerpunkten finden Sie hier.

Welche Maßnahmen letztendlich gefördert werden, darüber entscheidet das regionale Entscheidungsgremium. Die WIS GmbH Landkreis Sigmaringen ist erster Ansprechpartner und hilft bei der Antragstellung. Interessierte wenden sich direkt an Christian Drackert, Tel.: 07571 / 72890-14, E-Mail: drackert(at)wis-sigmaringen.de.


 

News Ticker

Neue „Fünf Sinne Tour“ im bildundtonstudio eröffnet

Das dritte innovative Unternehmen im Landkreis Sigmaringen öffnet die Pforten und lässt mit... Mehr ...

Spät auf - Schlaflos im Gai

Zweieinhalb Monate nach dem Start von Blubbr.de geht das Erlebnisportal für den Landkreis... Mehr ...

Ansprechpartner

Raik Flämig, Leiter des Geschäftsfeldes Antriebstechnik der Zollern GmbH & Co.KG, Sigmaringendorf
In Herbertingen ist die zweitgrößte...[mehr]